Liebesküsse aus Moskau

unser Stück 2017

Im März 2017 entführen wir Sie in die Zeit des Kalten Krieges. Die Regie übernahm wieder Harry Sturzenegger.

Autor: John Graham, Übersetzung: Marie-Louise Metzger

John Pritchard ist ein unbedeutender Angestellter des britischen Aussenministeriums in subalterner Position. Die Bekanntschaft mit der attraktiven Vicky bringt die moralischen Prinzipien des bis anhin pflichtgetreuen und ebenso korrekten wie langweiligen Ehemanns ein wenig ins Wanken. Ein Zufall beschert der lebenslustigen Dame den Haupttreffer aus der Verlosung eines Wettbewerbes des Waschmittelkonzerns "Mani Pulité, womit als Gewinn ein viertägiger Städteflug nach freier Wahl für zwei Personen winkt!

Selbstverständlich nehmen die beiden die Gunst des Schicksals wahr und entscheiden sich, für ein paar wundervolle gemeinsame Tage nach Moskau zu fliegen. Nur, der so verheissungsvolle Beginn wird immer mehr zum verhängnisvollen Aufenthalt, in dessen Verlauf amüsant gelebtes Spiel und gefährliches Spiel mit dem amüsanten Leben von Verwechslungen zu Verstrickungen und von voreiligen Ausreden zu verdrehten Aussagen führen, und wo die Grenzen zwischen Lüge und Wahrheit fliessend ineinander übergehen. Diese turbulente Komödie entlarvt mit britischem Humor und feiner Selbstironie die Gegensätze von Ost und West vor dem Fall des Eisernen Vorhangs, persifliert witzig den KGB und zeigt Komik im Absurden - also: zwei Stunden lachen über Menschliches, allzu Menschliches!
 

Fotos

. Fotogalerie
 

Ensemble

John Pritchard - Beamter im Aussenministerium
. Roland Wismer
    
Vicky - Bankangestellte
. Maria Oliveri
    
Harry Featherstone - Zahnarzt und Freund von John
. Thomas Bolliger
    
Sally Featherstone - Harrys Gattin
. Sabine Steigmeier
    
Anya - Zimmermädchen
. Cony Seres
    
Jane Davis, PR Managerin
. Käthi Schaffhauser
    
Susan Darling - Photographin
. Monika Widmer
    
Wladimir Puschkin - KGB Agent
. Tobias Steigmeier
    
Hilary Bentwater - Angestellte der britischen Botschaft in Moskau
. Denise Eberli
    
Mary  
. Federica Ruggeri